Das Verschwinden der Hannah Suzumiya

Nach unten

Das Verschwinden der Hannah Suzumiya

Beitrag von Admin Kuhmine am Sa Jul 28, 2018 12:18 pm

ooc: Folgendes Abenteuer entstand rein durch Zufallsbegegnungen. Niemand der Beteiligten war mir vorher bekannt.


Hallo ihr Lieben,

Hannah hat mich freundlich gebeten ("Mach endlich - ... - aber flott - ... - bitte") eines ihrer Abenteuer zu dokumentieren.

Der Abend begann recht entspannt als Hannah mit ihren neun Dienern die Flammenzita abkühlte.


Das eigentliche hitzige Abenteuer wartete noch auf sie.

Hannah schwebte gemütlich durch Götterfels und folgte den Gesprächen der Tyrianer. Auf einmal bemerkte sie, dass jemand hinter ihr herging - aus der Gilde "Garde der Krone".


Zufällig rannte in diesem Moment Captain Jack Garkos vorbei, der sich daraufhin anschloss.


Hannah freute sich, dass sie auch mal mehr Aufmerksamkeit bekommt und nicht immer nur die liebe Prinzessin.


Glints Marschall verabschiedete sich dann und Jack Garkos meinte, er kenne einen wunderschönen Weg. Daraufhin ließ Hannah ihn vorgehen und schwebte gemütlich hinterher...

Irgandwann bog Jack vom Weg ab und meinte, da wäre man von neugierigen Augen und Ohren geschützter...


Aber von wegen - er haute Hannah auf den Po und wollte sie entführen


Hannah sprang vom fliegenden Gildenhandtuch und erschuf ein paar Diener - aber diese Hohlbirnen waren es so gewohnt gegen Untote in Orr zu kämfen, dass sie Jack Garkos nicht als Gegner wahrnahmen und einfach gar nix machten §mhpf

So wurde Hannah als Geisel genommen und musste Jack folgen (ooc: Daher "Das Verschwinden der Hannah Suzumiya" Wink )


Jack wollte 10 Gold als Lösegeld. Da er vorher beobachtet hatte, dass Hannah sich mit verschiedenen Abenteurern unterhielt, folgerte er, dass da Freunde von ihr dabei wären, die sie freikaufen würden. Aber es war niemand da den Hannah kannte. Verzweifelt schrie Hannah und bat vorbeikommende Reisende um Hilfe, dass man sie entweder befreien oder freikaufen solle.

Als Jack merkte, dass niemand 10 Gold für Hannah zahlen würde, wollte er sie stattdessen überreden, sich seiner Piratenbande namens Legendary Wanted anzuschließen. Das brachte Hannah zum Lachen, denn was sollte ein Kuhbaner in so einer Gilde? Very Happy

Lange Zeit kam niemand Hannah zur Hilfe, bis Misanura sich ein Herz fasste und Hannah helfen wollte.


Doch Jack wollte sie nicht freigeben. Hannah weinte bitterlich. §heul


(ooc: da sich die Spieler untereinander nicht kannten und man nicht wusste, ob sie deutschsprachig sind, haben wir wild zwischen Deutsch und Englisch hin und her gewechselt ^^)
avatar
Admin Kuhmine
Admin

Anzahl der Beiträge : 246
Anmeldedatum : 30.06.18

Benutzerprofil anzeigen http://isla-de-kuhba.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Das Verschwinden der Hannah Suzumiya

Beitrag von Admin Kuhmine am Sa Jul 28, 2018 12:19 pm

Hannahs Tränen brachten Misanura dazu sich ein Herz zu fassen und sie freizukämpfen. Tatsächlich besiegte sie den gierigen Piraten, der daraufhin floh.


Mittlerweile kamen immer mehr Abenteurer dazu, um Hannah im Falle eines weiteren Angriffs zu schützen. Aber erstmal war die Luft rein und die Befreiung wurde gefeiert  §kuh


Yep schlug vor, dass wir Königin Jennah über diesen Vorfall informieren müssen. Und dazu über die Nebel reisen könnten. (Hannah begriff nicht was das bedeuten sollte)

Misanura legte ein Machtwort ein, dass wir nicht über die Nebel reisen und lieber einen sicheren Weg gehen. Da sie es war die Hannah befreite, vertraute Hannah ihr mehr.

Misanura selbt konnte nicht weiter auf Hannah aufpassen, ihre Hilfe wurde woanders noch benötigt. Und Thespia konnte Löwenstein nicht verlassen, da sie gerade einen Auftrag in politischer Aufklärung verfolgte.


Hannah beschloss daraufhin Unbeteiligte um Begleitung zu fragen, um mit Yep (der Hannah sehr suspekt war) nicht allein zu sein. Adamant und Brunhilde erklärten sich bereit und folgten Hannah und Yep.


Yep berichtete Königin Jennah, dass die Piratenbande Legendary Wanted wieder aktiv geworden ist...


...und dass dies auf eine fast unglaublichen Verschwörung hinweist, bei der es um die Wiederbelebung von Abaddon geht.  §eek


Daraufhin wurde beschlossen, die vier Orden Tyrias (Orden der Gerüchte, Die Wachsamen, Abtei Durmand und Kloster Eldvin) zu informieren, dass sich Unheil zusammenbraut... Doch das ist eine andere Geschichte  Wink
avatar
Admin Kuhmine
Admin

Anzahl der Beiträge : 246
Anmeldedatum : 30.06.18

Benutzerprofil anzeigen http://isla-de-kuhba.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten