Dichterische Quagganerforschung

Nach unten

Dichterische Quagganerforschung

Beitrag von Admin Kuhmine am Di Jul 31, 2018 10:06 pm

Akantus kleines Werk.

Kreesha werde ich genannt,
im Dorf Murguuruu bin ich bekannt.
Den Tag vertreiben wir mit vielen Sachen,
Zum Beispiel noch mehr Quaggan machen!
Darum sind wir alle so entspannt!

avatar
Admin Kuhmine
Admin

Anzahl der Beiträge : 252
Anmeldedatum : 30.06.18

Benutzerprofil anzeigen http://isla-de-kuhba.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Dichterische Quagganerforschung

Beitrag von Admin Kuhmine am Di Jul 31, 2018 10:06 pm

Paij Erfahrungsbericht mit seinem Quaggan

HuuMuh mein grosser Freund.

Huuii jeden Tag stehe ich hier im Eisklammsund
Muuaa jeden Tag begruesse ich die verschiedenen Rasse die ich treffe.
Nuu jeden Tag hoffe ich auf bessere Zeiten um Jormags Atem aus dem Weg zu gehen.
Huu jeden Tag sehe ich meine Artgenossen im Eismeer schwimmen.
Puuhh jeden Tag versuche die Leute zum Tanzen animieren
Duu jeden Tag laufe ich oder stampfe im Eis herum.
Wuuooo jeden Tag unterdruecke ich meine Wut.
Huuiii jeden Tag sammle ich die verlorenen Seelen im Eisklammsund auf.
Guuaa jeden Tag bete ich Mellaggan an.
Kuul jeden Tag freut sich der Quaggan, euch so sehen
Muuooo jeden Tag kommst du vorbei Drachenkrieger Paji um von deinen Geschichten zu erzaehlen.
Quu obwohl wir aus verschiedenen Voelkern kommen ist unsere Freundschaft gewachsen.
Huuii Freunde fuer immer

avatar
Admin Kuhmine
Admin

Anzahl der Beiträge : 252
Anmeldedatum : 30.06.18

Benutzerprofil anzeigen http://isla-de-kuhba.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Dichterische Quagganerforschung

Beitrag von Admin Kuhmine am Di Jul 31, 2018 10:07 pm

Dirakons Prosa

"Oho! Schöne Zähne."
Warum ich das erwähne?
Die ersten Worte die ich hörte,
vom kleinen Quaggan Poukounah,
den ich beim Schwimmen störte.

"UUUUuuuuUUUU" und woher ich kam
und von ihm wüsste, fragte er recht
gut gelaunt.

"Aus Götterfels, das ist weit weg.
Dann hörte ich von diesem Fleck
und einem Volk Namens Quaggeck."

"Quaggan!" "Hmmm?" "Quaggan!" "Ahh"

Er setzte sich, ich tat es auch,
er strich sich über seinen Bauch.
Der Bauch war weiß, der Rest war grün
und ganz niedlich anzusehen.

Doch plötzlich wurd sein Blick ganz düster,
nicht wegen mir, da bin ich sicher.

"Quaggan sind hier in Gefahr,
hier an der Blutstromküste"
Er schaute mich dann fragend an,
als ob ich etwas wüsste.

"Gefahr? Durch wen? Wer würd euch böses
an diesem schönen Fleck Natur?"

"Die Inquestur und die nicht nur,
da sind dann noch die Toten."

"Aus Orr geschickt kommen sie her
und machen uns das leben schwer.
Sie töten Quaggan Nacht für Nacht
und kommen wieder Tag für Tag."

"Quaggan sind friedlich kennen kein Hass.
Könnt ihr uns helfen? Könnt ihr das?"

Ich dachte nach und überlegte,
überlegte, überlegte
und eigentlich war mir schon klar,
dass da nichts zu überlegen war.

"Natürlich Poukounah helf ich dir."

Vor Freude tanzten, sprangen
die Quggan hin und her.
Und ich, ich stand am Ufer
und blickte sorgenvoll übers das Meer.

Ein langer Weg voll Leid und Schmerz,
ein langer Weg voll Tod und Pein,
doch es wird nicht mein Weg alleine sein.

Mein Schwert in der Hand,
keine Angst vor dem Tod.
Einen Kammerade neben mir
und das bist du
und die anderen Kühe von [IKuh].

avatar
Admin Kuhmine
Admin

Anzahl der Beiträge : 252
Anmeldedatum : 30.06.18

Benutzerprofil anzeigen http://isla-de-kuhba.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Dichterische Quagganerforschung

Beitrag von Admin Kuhmine am Di Jul 31, 2018 10:07 pm

Hier Lands Erstehilfeaktion

Grad saß Zâmm bei Pommes mit lecker Ketchup,
da kam die Nachricht: „Such Qualdup“.

Auf auf, schnell schnell und schwuppdiwupp,
los geht der Eimann-Quaggan-Suchtrupp.

Von Nord nach Süd, von West nach Ost,
gefunden hat Zâmm ihn im Land mit Dauerfrost.

Qualdup ist nicht mehr jung, aber auch noch kein Greis,
am Rücken schwarz und am Bauch ganz weiß.

Qualdup verkauft tolle Wasseratmer unterm ewigen Eis,
für Zâmm gabs gleich einen feinen Freundschaftspreis.

Qualdup sagt zu Zâmm: „Bleibt. Esst. Alles gut“,
doch Zâmm zeigt auf seine blauen Füße mit Blutarmut.

„Zâmm ist es kalt, Zâmm friert es arg am Schuh“,
„Zâmm muss wieder raus aus dieser Tiefkühtruh!“

Qualdup sagt zum Abschied nochmal „Huu“,
Zâmm winkt zurück und entschwindet im Nu.

Zuhause denkt Zâmm nochmal an Qualdup,
legt sich ins Bettchen und schlürft Hustensirup.

avatar
Admin Kuhmine
Admin

Anzahl der Beiträge : 252
Anmeldedatum : 30.06.18

Benutzerprofil anzeigen http://isla-de-kuhba.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Dichterische Quagganerforschung

Beitrag von Admin Kuhmine am Di Jul 31, 2018 10:08 pm

Neris gut bekannte Bildergeschichte.

Fuuuu, ich sein Leudap, Fischerin in Quetzal
Quaggan brauchen Hilfe, Kraits sind in der Überzahl
helft den Fischern, lasst sie wieder tanzen und fischen
helft Quaggan sich wieder unter das Dorfleben zu mischen

Da schwimmt meine Freundin Eegyuu, fuu
Quaggan summt alte Melodie, hör zu!
kannst du die Orgel spielen, kannst du die Melodie erzielen?
Kuuu! Wunderschön. Fuu!

Du helfen Quaggan, Quaggan mag dich
Quaggan haben Geschenk für dich, sicherlich!


Fuuuu, ich sein Leudap, Fischerin in Quetzal
Quaggan brauchen Hilfe, Kraits sind in der Überzahl
helft den Fischern, lasst sie wieder tanzen und fischen
helft Quaggan sich wieder unter das Dorfleben zu mischen


Da schwimmt meine Freundin Eegyuu, fuu
Quaggan summt alte Melodie, hör zu!
kannst du die Orgel spielen, kannst du die Melodie erzielen?


Kuuu! Wunderschön. Fuu!


Du helfen Quaggan, Quaggan mag dich


Quaggan haben Geschenk für dich, sicherlich!


Schöne Muschel
avatar
Admin Kuhmine
Admin

Anzahl der Beiträge : 252
Anmeldedatum : 30.06.18

Benutzerprofil anzeigen http://isla-de-kuhba.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Dichterische Quagganerforschung

Beitrag von Admin Kuhmine am Di Jul 31, 2018 10:13 pm

Und hier der neueste Comic von Kuhmine

Zusammen mit Akiva habe ich mich auf die Suche nach „meinem Quaggan“ gemacht. Erst waren wir in den Schneekuhlenhöhen doch da war sie nicht. Dann haben wir sie im nächsten Gebiet das wir abgeklappert haben (wir hatten gewettet und Akiva hat gewonnen) gefunden. Ich hab auch ihr Dorf kennengelernt und ihren Lebensraum unter meteorologischen und ökologischen Gesichtspunkten erforscht. Wir wurden in Abenteuer verwickelt und lernten die Schwierigkeiten kennen, mit denen die Quaggans zu kämpfen haben.
So hatte ich viele Fakten gesammelt – nur leider kann ich nicht reimen. Also bin ich zu meinem Quaggan hin und fragte, ob sie mir die ganzen gesammelten Fakten in Quaggansprache und in Reimform bringen kann. Da wir uns befreundet hatten, half sie mir gerne, hat noch ein paar persönliche Anmerkungen hinzugefügt - und hier ist das Ergebnis:

Huuu Quaggan mag Kuuuh

Kuh hat für Quaggan auf Krait geschossen
Quaggan hat Kuh dafür in´s Herz geschlossen



Quaggan steht südlich von „Silberner Krieger“, einem Wrack
Und verkauft vielerlei Dinge, auch einen Dreizack
Wenn Kuh springt für Quaggan in trübe Suppe
Quaggan verkauft Kuh schöne Seetangpuppe
die hilft mit Zähigkeit, Präzision und Zustandsschaden
und Masken fürs Tauchen, damit weitergeht der Atem



Wenn Sumpflindwurm Quaggan vergiftet, ist Quaggan grün, sonst blau
Der Himmel über Brooloonu ist regnerisch und oft ganz grau




Brooloonu ist das Dorf aus dem Quaggan kommt
Südlich davon sich manchmal ein Knochendrache sonnt
Viele versuchen zu trennen, dessen Kopf vom Rumpf
Wer es noch nicht weiß, Quaggan wohnt im Funkenschwärmersumpf



Quaggan wollten Dorf ausbauen – aber von Krait aufgelauert
Doch Gefangenschaft von Quaggan hat nicht lange gedauert




Quaggan bekommen Hilfe von Helden, geschickt von Späherin Witt
Quaggan sind gerettet, denn alle helfen mit!



Hilferufe von Quaggan nicht länger durchs Wasser schallen
Und bei Quaggan im Meer gibt es auch Schönes – Quallen und Korallen
In Quaggans Nähe Kuh kann finden Banyanschössling und - es ist kein Scherz
an Land und unter Wasser, jede Menge hartes Platinerz



Quaggan will bringen zu Hylek, Pflanzenteile
Doch braucht auf seinem Weg jemand, der macht Quaggan heile
An Land ist Meeloomopp flink auf seinem Beine
Doch Quaggan überzeugt „schafft das nicht alleine“
Wenn Kuh ihm hilft, gibt Quaggan sich einen Ruck
Und ihr werdet begleitet von Shaashagugg





Quaggan bringen Pflanzenteile zu Hylek in riesigen Fuhren
Geht Rüstung kaputt - bei Juudow gibt es Reparaturen.



Quaggan hat Freunde in Brooloonu
Quaggan stellt sie euch vor – ganz fix und im Nu
Von Bleedeep kann Kuh etwas über Quaggans Herkunft wissen:
Als Orr sich erhob mussten Quaggan sich verp... (nachträglich zensiert von Miine)



Ein Quaggan heißt Plipdoolb
Und ein Quaggan ist ein Raufbold:
Ooolpon wollte Untote in Scheiben schneiden
Doch Quaggan muss im Dorf als Wache bleiben
Dort ist Ooolpon wachsam und immer auf der Hut
Und dann ist da noch Clucop der meint: „Bleibt. Esst. Alles gut“



Quaggan steht außerhalb des Dorfes und hofft auf Hilf
In der Nähe wo Quaggan steht, steht auch Schwertschilf (siehe Kuh.B.A)



Heute zu Quaggan gekommen sind, zwei Kuh
Beiden waren nett und machten Muuhuuu
Die hatten Schwerter lang und ganz breit
Und helfen zu vertreiben, böse Krait.



Quaggan hat Eier auf dem Meeresgrund verloren
Kuh half, sie für Quaggan zurückzuholen



Quaggan hat Köder ausgelegt, damit hilft das Meer
Köder locken Haie an, dann ist Kampf nicht schwer.
Denn Haie helfen die Krait zu bekämpfen
Das wird deren Angriffslust ganz arg dämpfen




Leemoola wird Quaggan genannt
Quaggan hat IKuh, als Freunde erkannt



Quaggan mag Kuh

Kuuu




Vielen Dank an Luisa die mir half Leemoola zu finden, mit mir die Gegend erforschte und mir beim dichten half, und vielen Dank an meine Lektorinsschwester Desamii, die mit dazu beitrug dem Gedicht den letzten Schliff zu geben.

Und natürlich ganz viel Dank an die zwei, ohne die das alles gar nicht möglich wäre – Kiara und Leemoola
avatar
Admin Kuhmine
Admin

Anzahl der Beiträge : 252
Anmeldedatum : 30.06.18

Benutzerprofil anzeigen http://isla-de-kuhba.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Dichterische Quagganerforschung

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten